Das bringt Home Staging wirklich – Die neuen Statistiken sind da!

Ursprüngliche Quelle: https://homestagingde.com/das-bringt-home-staging-wirklich-die-neuen-statistiken-sind-da – Mit freundlicher Genehmigung von homestagingde.com

Die HSR (Home Staging Resource) hat über 4200 Home Staging Einsätze ausgewertet, um den tatsächlichen Mehrwert von Home Staging herauszufinden.

Natürlich weiß man, dass Immobilien die durch einen Home Stager perfekt in Szene gesetzt wurden, sich in der Regel schneller verkaufen lassen und das sogar zu einem höheren Preis!
Aber wie viel solch ein Home Staging Einsatz statistisch wirklich bringt, können die wenigsten beantworten…

Wichtig zu erwähnen ist, dass es sich zwar um “internationale” Statistiken handelt, jedoch wurden fast alle relevanten Home Staging Einsätze in den USA durchgeführt. Da es leider keine aktuellen deutschen Statistiken gibt, müssen wir auf die unserer amerikanischen Kollegen zurückgreifen. Trotzdem lassen sich die nachgewiesenen Erfolge auch auf den deutschen Markt übertragen!

Die Ergebnisse – Home Staging Statistik

Die Zahlen sind beeindruckend! 85% der durch einen Home Stager aufbereiteten Immobilien, wurden 6-25% über dem ursprünglich veranschlagten/ geplanten Kaufpreis verkauft. 

Da ein Home Staging Einsatz preislich in der Regel weit unter 6% des Verkaufspreises liegt, lohnt sich der Aufwand (neben den schnelleren Vermarktungszeiten) finanziell in 85% der Fälle!

Aber es kommt noch besser…68% der inszenierten Immobilien wurden für 9% mehr verkauft als ähnliche Häuser/ Wohnungen in der Nachbarschaft…


Die erzielten Kaufpreis Steigerungen im Detail – Home Staging Statistik

Die meisten, der hier ausgewerteten, Immobilien (40%), haben eine Kaufpreis Steigerung von erstaunlichen 9-12% erfahren.
Und gerademal 1% der in Szene gesetzten Objekte wurden für den gleichen Preis verkauft wie ein nicht gestagedtes Haus/ Wohnung.
Somit steigt der Kaufpreis durch einen Home Staging Einsatz in 99% der Fälle!


Mir war der extreme Mehrwert des Home Staging zwar schon immer bewusst, allerdings wie man so schön sagt: NUR FAKTEN ZÄHLEN.
Und diese Fakten könnten sogar besser sein… Denn unsere firmeneigenen Statistiken weisen noch bessere Werte auf, mit einer Kaufpreis Steigerung von durchschnittlich 13%…

Leider hat man sich in dieser Statistik ausschließlich mit den Auswirkungen auf den Verkaufspreis beschäftigt und nicht mit den verkürzten Vermarktungszeiten.
Trotzdem ist diese Home Staging Statistik ein tolles Mittel, um letzte Kritiker vom Home Staging endgültig zu überzeugen.
Und vielleicht können wir euch schon bald eine umfassende, deutsche Home Staging Statistik präsentieren…

In diesem Sinne, teilt diesen Artikel, um das Thema Home Staging weiter voranzubringen.


17. August 2018

Wohneigentum: Vermieten oder selbst einziehen?

Dass eine Immobilie eine hervorragende Kapitalanlage ist, ist nichts Neues. Doch für Eigentümer stellt sich häufig die Frage: Bewohne ich die Immobilie selbst oder vermiete ich sie? Wir haben die Vor- und Nachteile der Selbstnutzung und der Vermietung für Sie zusammengefasst. Schließlich ist es gar nicht so einfach, diese Entscheidung zu treffen. (mehr …)


25. Januar 2017

Versicherungen für Immobilienbesitzer: Welche braucht man wirklich?

Wer eine Immobilie sein Eigen nennt, hat oft den größten Teil seines Vermögens investiert. Wie wichtig der Schutz der eigenen vier Wände ist merkt man häufig erst, wenn ein Schaden auftritt. Doch welche Versicherungen benötigen Immobilienbesitzer wirklich? (mehr …)


25. Januar 2017

Energieausweis: Pflicht beim Verkauf von Immobilien

Am 1. Mai 2014 ist die neue Energiesparverordnung, kurz „EnEV“, in Kraft getreten. Seitdem benötigen nicht mehr nur Neubauten einen Energieausweis – bei allen Immobilienbesitzern herrscht Energieausweis-Pflicht. Wichtig ist das Vorhandensein des Energieausweises vor allem dann, wenn eine Immobilie veräußert oder vermietet werden soll.  (mehr …)


25. Januar 2017

Immobilien verkaufen: Einen Makler engagieren?

Wer seine Immobilie veräußern möchte, steht zunächst vor der wichtigen Entscheidung: Einen Makler engagieren oder in Eigenregie handeln? Natürlich ist es verlockend, sich die Kosten für einen professionellen Immobilienmakler zu sparen und die Veräußerung selbst in die Hand zu nehmen. Das ist nicht nur eine Frage der eigenen Bequemlichkeit. Was viele nicht wissen: Der Immobilienverkauf hält einige Fallstricke bereit, die im schlimmsten Fall richtig viel Geld kosten und sogar Gerichtsverfahren nach sich ziehen können. (mehr …)


23. Januar 2017

Die korrekte Wohnflächenberechnung: So funktioniert‘ s

Ob Wohnung, Haus oder Pflegeimmobilie: Die richtige Berechnung der Wohnfläche ist bei der Veräußerung von Immobilien das A und O. Die korrekte Quadratmeterzahl ergibt sich allerdings nicht – wie viele fälschlicherweise annehmen – aus dem reinen Aufmaß. Wir zeigen Ihnen heute, worauf es bei der Wohnflächenberechnung wirklich ankommt. (mehr …)


22. Januar 2017

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close